Unser wunderschönes Allgäu:

Wie kamen wir ins Allgäu?

Nach der Pensionierung machten wir uns auf eine größere Reise durch Nord-, Zentral- und Südamerika mit unserem

Wohnmobil (siehe Reisebericht weiter vorne).

Nach der Rückkehr wollten wir wieder sesshaft werden und suchten uns im schönen Süddeutschland ein Plätzchen.

Recht schnell kamen wir aufs Allgäu. Mit seinen wunderschön grünen Wiesen, seiner lieblichen Landschaft und den

imposanten Alpen im Hintergrund.

Wir begannen unsere Suche nach unserer neuen Bleibe in Rosenheim und fuhren langsam Richtung Westen. Und als wir

dann in Wangen im Allgäu landeten war klar - das ist der Platz wo wir bleiben wollten. Auf Anhieb waren wir begeistert.

Dann kam der schwierige Part: die Suche nach einer Wohnung. Auch da hatten wir Glück: die letzte Wohnung im einem

neuen 6-Familienhaus war noch frei und wir griffen sofort zu.

Und wir bereuen noch keine Sekunde in dieser tollen Stadt und in dieser tollen Gegend.

Wir möchten hier Ihnen das Allgäu vorstellen wie wir es sehen und empfinden.

Auch wir sind Neulinge hier und sehen das ein oder andere aus einer anderen Perspektive als die

hier Geborenen.

Selbstverständlich ist unsere Sichtweise auch sehr subjektiv.

 

Folgende Orte möchten wir hier vorstellen:

Wangen im Allgäu / Lindau / Ravensburg / Bregenz / ....
und für den Start einen Blick auf das Allgäu von oben

Das wunderschöne Allgäu von oben:

Diese Ballonfahrt hat uns aus einer anderen Perspektive gezeigt wie wunderschön das Allgäu ist.

Wir werden diese Eindrücke nie mehr vergessen!!

Wangen im Allgäu:

Seit 2017 leben wir nun hier im wunderschönen Wangen im Allgäu.

Was macht dieses tolle Flair von Wangen aus:

Die Stadt mutet sehr südländisch an. Sehr viel Farbe, ganz viele Türme, viel Wasser mit vielen Brunnen.

Cafes und viel Sitzgelegenheit im Freien.

Und das alllerwichtigste:

Ganz freundliche, liebe Menschen denen man die positive Lebenseinstellung und ihre Zufriedenheit ansieht.

Wir möchten hier nicht mehr weg!!!

Wangen Umgebung:

Wangen Altstadt und Stadtpark:

Lindau am Bodensee:

Für uns ist Lindau eine der schönsten Städte in Deutschland.

Zum einem ist das natürlich seine einzigartige Lage. Die Altstadt liegt auf einer Insel im Bodensee.

Ist in einem hervorragenden Zustand (lebt natürlich sehr stark vom Tourismus - aber eben nicht nur).

Hat einen wunderschönen Hafen und schöne Cafes. Hat tolle Restaurants.

Und trotz seiner extrem touristischen Ausrichtung noch ganz viele freundliche Menschen.

Man merkt, dass die Menschen hier zufrieden sind.

Unten ein paar Bilder von Lindau.

Ravensburg:

Einw.: 51.000; Höhe: 450m.

Ravensburg war schon sehr früh wichtiger Handelsknotenpunkt. Im Spätmittelalter war hier der Sitz der „Großen Ravensburger Handelsgesellschaft“.  Damals die führende Handelsgesellschaft in Deutschland und Europa. Dadurch entwickelte sich die Stadt sehr schnell und man kann heute noch den damaligen Reichtum sehen.  Anfang des 19ten Jahrhunderts bis 1955 war Ravensburg Treffpunkt zur Vermittlung von Hütekindern aus dem Alpenraum (auch Schwabenkinder genannt). 

Heute ist die Stadt ganz besonders bekannt durch die Firma „Ravensburger Spiele“. Es gibt hier eine super erhaltene, wunderschöne Altstadt (wurde im 2ten Weltkrieg nicht zerstört). Ravensburg hat 7 große Türme und mehrere kleine Turmbastionen. Absolut ein Besuch wert!!

Bregenz:

Bregenz liegt nicht im Allgäu sondern in Vorarlberg / Österreich. Ist aber sehr nahe beim Allgäu (zu Fuss von Lindau erreichbar). Und ist ebenfalls eine sehr schöne Stadt und hat ein tolles Umfeld.

Ist mit ca. 30.000 Einwohnern die Wirtschaftsmetropole dieser Region. Weltberühmt sind die Bregenzer Festspiele - die auf einer Seebühne auf dem Bodensee stattfinden und ein jährliches Budget von ca. 20 mio. Euro haben. Die Spiele ziehen weit über 100.000 Besucher pro Saison an. Und ist mit einem Fassungsvermögen von 7000 Besuchern die größte Seebühne der Welt.

Geschichte: die Besiedlung des Bregenzer Gebietes ist sehr alt:

1500 v. Chr. wurde damit begonnen. In der keltischen Zeit (ca. 500 v. Chr.) war Bregenz eine der am stärksten befestigten Orte der Region. Auch die Römer (kamen im Jahre 15 v. Chr.) bauten Bregenz zu einer Festung aus.

500 Jahre später kamen die Alemannen.

Heute: ist Bregenz das Zentrum von Vorarlberg, ist ein Wirtschaftszentrum und hat einiges für Touristen zu bieten. Z.B. eine noch  einigermassen intakte und schöne Altstadt.

Isny:

Die Stadt Isny im Allgäu (veraltet: Eysnin, Isnyn, Ysny oder Jsny[2]) ist ein heilklimatischer Kurort im Landkreis Ravensburg im württembergischen Allgäu. Isny liegt an der Landesgrenze Baden-Württembergs zu Bayern und an der Hauptroute der Oberschwäbischen Barockstraße.

Der um 1043 gegründete heutige Ort erlangte Ende des 12. Jahrhunderts das Marktrecht und wurde 1281 zur Stadt erhoben. Isny erwarb durch Loskauf 1365 die Reichsfreiheit und behielt bis zur Mediatisierung 1802 die Rechte einer selbstständigen Die Stadt Isny im Allgäu (veraltet: Eysnin, Isnyn, Ysny oder Jsny[2]) ist ein heilklimatischer Kurort im Landkreis Ravensburg im württembergischen Allgäu. Isny liegt an der Landesgrenze Baden-Württembergs zu Bayern und an der Hauptroute der Oberschwäbischen Barockstraße.

Der um 1043 gegründete heutige Ort erlangte Ende des 12. Jahrhunderts das Marktrecht und wurde 1281 zur Stadt erhoben. Isny erwarb durch Loskauf 1365 die Reichsfreiheit und behielt bis zur Mediatisierung 1802 die Rechte einer selbstständigen Reichsstadt im Heiligen Römischen Reich, was sich im Stadtwappen widerspiegelt. im Heiligen Römischen Reich, was sich im Stadtwappen widerspiegelt.

Isny hat eine wunderschöne und vor allem bunte Altstadt.

Radtour von Wangen nach Tettnang:

Eine der ganz schönen Touren mit tollem Alpenblick.

Von Wangen geht es über Kernaten, Haslach, Oberrussenried nach Tettnang.

Eine wunderschöne Strecke mit ganz viel Ausblick auf die Alpenkette.

Und Tettnang - einen ehemalige Kreisstadt (heute Landkreis Friedrichshafen) hat eine

schöne Altstadt und ein schönes Schloss.

 

 

ZURÜCK